Alarm um

18:22 Uhr

Was

Nachkontrolle nach Zimmerbrand mit Wärmebildkamera in Eichberg

Alarmstufe

0.2

Eingerückt sind

12 Angehörige der Feuerwehr Altstätten Eichberg

Ausgerückt sind

Kommandowagen, Tanklöschfahrzeug, 1 Mannschaftstransporter

Erledigung

Brand durch Eigentümer selbstständig gelöscht, Nachkontrolle mit Wärmebildkamera, Tanklöschfahrzeug vorsorglich aufgeboten.

Auszug aus der Berichterstattung der Kantonspolizei:

Eichberg: Adventskranz in Brand geraten

Am Donnerstag (08.12.2016), in der Zeit zwischen 14 Uhr und 17 Uhr, hat in einem Haus an der Hölzlisbergstrasse ein Adventskranz Feuer gefangen. Es entstand Sachschaden von rund 15‘000 Franken.

Ein 24-jähriger Mann vergass beim Verlassen des Hauses die Kerzen des Adventskranzes zu löschen. Bei der Rückkehr stellte er einen Brand bei der Ablage fest, auf welcher sich der Adventskranz befand. Das Feuer hatte zu dieser Zeit bereits leicht auf das Mobiliar übergegriffen. Der Mann konnte das Feuer selbständig löschen. Zur Kontrolle bot er die Feuerwehr auf. Die ausgerückten Feuerwehren Eichberg und Altstätten bestätigten mit der Wärmebildkamera, dass der Brand vollständig gelöscht wurde. Durch das Feuer entstand an der Wand und Ablage Sachschaden von rund 15‘000 Franken.

 

Kantonspolizei - Eichberg: Adventskranz in Brand geraten (09.12.2016 09:05)

Nächste Termine

05 Jan 2018
18:00 - 20:00
FW EEE (0.1 bis 1.2)
10 Jan 2018
19:45 - 21:45
FW Of (1. Übung)
12 Jan 2018
19:45 - 21:45
FW Kp 1+2 (1.Übung)
Zum Seitenanfang