Alarm um 0.13 Uhr

Brand in einer Tiefgarage in Widnau.

Alarmstufe WBK

Ausgerückt sind zwei Angehörige der Feuerwehr Altstätten Eichberg mit der Wärmebildkamera und einem Mannschaftstransporter.

Auszug aus der Berichterstattung der St. Galler Kantonspolizei auf www.kaposg.ch

Balgach/Widnau/Heerbrugg: Drei Brände in einer Nacht

Brände Mittelrheintal

 

 

In der Nacht auf den Samstag (29.12.2012) ist es zu drei Brandfällen im Mittelrheintal gekommen. Die Kantonspolizei schliesst ein Zusammenhang der Vorkommnisse nicht aus und muss von fahrlässiger aber auch vorsätzlicher Brandlegung ausgehen. Sie sucht Zeugen. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.


 

Um Mitternacht wurde der kantonalen Notrufzentrale ein Brand in einer Tiefgarage eines leer stehenden Neubaus an der Unterdorfstrasse in Widnau gemeldet. Dort brannte eine Holzkiste mit verschiedensten Liftmontageteilen.

Die zweite Brandmeldung ging um 03.40 Uhr ein. Diesmal betraf es die Gemeinde Balgach. An der Rebengasse stand ein Rebhaus in Vollbrand. Die ausgerückte Feuerwehr Mittelrheintal konnte das vollständige Abbrennen des Häuschens nicht verhindern. Dieses steht abseits von Wohnhäusern und inmitten eines Rebhanges. Es verfügte über keinen Stromanschluss.

Die letzte Meldung ging um 04.49 Uhr ein und betraf das Brennen eines Abfalleimers im Damen-WC des Bahnhofes Heerbrugg.

Die Kantonspolizei sucht in allen drei Fällen Zeugen. Personen, welche Hinweise zu den Brandfällen oder über Personen machen können, welche sich zum fraglichen Zeitpunkt in der Nähe der Brandobjekte aufgehalten haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Widnau, 058 229 79 09, in Verbindung zu setzen.

 

Nächste Termine

05 Jan 2018
18:00 - 20:00
FW EEE (0.1 bis 1.2)
10 Jan 2018
19:45 - 21:45
FW Of (1. Übung)
12 Jan 2018
19:45 - 21:45
FW Kp 1+2 (1.Übung)
Zum Seitenanfang