Alarm um:

21:55 Uhr

Was:

Brand eines Containers / Palettenstapels und Zeltblache bei einem Industriebetrieb

Alarmstufe:

1

Eingerückt sind:

18 Angehörige der Feuerwehr Altstätten-Eichberg

Ausgerückte Fahrzeuge:

Kommandowagen, Tanklöschfahrzeug, Hubrettungsbühne, Mini-Tanklöschfahrzeug, 3 Personentransporter

Erledigung:

Übergriff auf Gebäude verhindert, Brand gelöscht.

 Auszug aus der Berichterstattung der Kantonspolizei:

Altstätten: Holzpaletten und Zelt gebrannt

1

Am Samstag (20.10.2018), um 21:50 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von brennenden Holzpaletten an der Feldwiesenstrasse erhalten. Die Brandursache wird abgeklärt.

Ein Anwohner bemerkte den Brand und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen gelagerte Holzpaletten sowie ein angrenzendes Zelt hinter einer Firma in Brand. Die zuständige Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Firmengebäude verhindern. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen klärt die genaue Brandursache ab.

Kantonspolizei - Altstätten: Holzpaletten und Zelt gebrannt (21.10.2018 11:36)

 

 

Nächste Termine

14 Nov 2018
19:00 - 22:00
FW Datenkoordination (PK)
16 Nov 2018
19:00 - 23:59
FW Spezieller Anlass / gem. Einladung
17 Nov 2018
06:00 - 18:00
FW St.St.Margrethen
Zum Seitenanfang