Alarm um:

04:59 Uhr

Was:

Wärmebildkamera nach Gebäudebrand in Berneck

Alarmstufe:

Wärmebildkamera

Eingerückt sind:

2 Angehörige der Feuerwehr Altstätten-Eichberg

Ausgerückte Fahrzeuge:

Personentransporter mit Stützpunkt-Wärmebildkamera

Erledigung:

Unterstützung der Feuerwehr Berneck-Au-Heerbrugg mittels Wärmebildkamer bei der Suche nach Glutnestern.

 

Auszug aus der Berichterstattung der Kantonspolizei:

Berneck: Brand in Dachwohnung

1

Am Donnerstag (27.09.2018), kurz vor 03:50 Uhr, ist in einem Dreifamilienhaus an der Neugasse ein Brand entdeckt worden. Die Dachstockwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Eine Bewohnerin einer weiteren Wohnung des Hauses bemerkte den Brand und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Beim Eintreffen der Feuerwehr Berneck-Heerbrugg-Au befanden sich keine Bewohner mehr in den Wohnungen. Der Feuerwehr gelang es den Wohnungsbrand schnell zu löschen. Trotzdem entstand in der Wohnung und am Dach beträchtlicher Sachschaden. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war der Wohnungsbesitzer nicht zu Hause. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen klärt nun die genaue Brandursache ab.

 

Kantonspolizei - Berneck: Brand in Dachwohnung (27.09.2018 10:37)

 

 

Nächste Termine

23 Okt 2018
19:45 - 21:45
FW EEE (0.1 bis 1.2)
27 Okt 2018
08:00 - 18:00
FW Kp 1,2,E (AS-Sa.) / gem. Aufgebot
29 Okt 2018
19:00 - 22:00
FW 3. Masch A
Zum Seitenanfang