Alarm um:

18:22 Uhr

Was:

Gemeldet wurde ein Brand eines Hauses oder Schreinerei

Alarmstufe:

2

Eingerückt sind:

39 Angehörige der Feuerwehr Altstätten-Eichberg

Ausgerückte Fahrzeuge:

Kommandowagen, Tanklöschfahrzeug, Personentransporter

Erledigung:

Wie sich heraus stellte entzündete sich eine Hecke auf dem Nachbargrundstück der Schreinerei beim Gillvorgang welches durch verschiedene Personen als Brand der Schreinerei interpretiert wurde. Der Eigentümer konnte die Hecke selbständig löschen. Zur Sicherheit wurde die gesamte Hecke durch die Feuerwehr mit Wasser benetzt.

 Auszug aus der Berichterstattung der Kantonspolizei:

Altstätten: Grillplausch führt zu Heckenbrand

Am Montag (04.06.2018), um 18.20 Uhr, ist eine Hecke an der Oberrietstrasse in Brand geraten. Grund dafür war ein Grillplausch eines Ehepaars. Der 52-jährige Ehemann konnte den Brand selbständig löschen.

Die zuständige Feuerwehr rückte am Montagabend wegen eines angeblichen Schreinereibrandes aus. Am Brandort angekommen, trafen sie aber lediglich auf eine angebrannte Hecke. Ein Ehepaar wollte sich am Abend etwas auf dem Grill zubereiten. Dabei geriet durch einen Funkenflug die angrenzende Hecke in Brand. Der 52-jährige Ehemann konnte das Feuer aber rasch mit einem Eimer Wasser löschen, den er immer neben dem Grill stehen hat. Da der Heckenbrand zu einer starken Rauchentwicklung führte, hatten besorgte Passanten die Feuerwehr gerufen. Durch die Sicherheitsvorkehrungen des 52-Jährigen konnte sie aber unverrichteter Dinge wieder abziehen.

 

Weitere wertvolle Sicherheitstipps rund ums Grillieren finden sie hier.

 

Kantonspolizei - Altstätten: Grillplausch führt zu Heckenbrand (05.06.2018 09:21)

 

 

Nächste Termine

23 Okt 2018
19:45 - 21:45
FW EEE (0.1 bis 1.2)
27 Okt 2018
08:00 - 18:00
FW Kp 1,2,E (AS-Sa.) / gem. Aufgebot
29 Okt 2018
19:00 - 22:00
FW 3. Masch A
Zum Seitenanfang